Ce site utilise javascript. Si vous n'avez pas activer l'utilisation des scripts sur votre navigateur, la navigation sur ce site peut être altérée voir impossible.

Recyceln Sie Zigarettenkippen, es ist Zeit zu handeln!

Zigarettenreste sind überall. Um den Schaden für die Umwelt zu begrenzen, denken Sie an das Recycling von Zigarettenstummeln !

Zigaretten sind Quelle zahlreicher Gesundheitsprobleme für Raucher und ihre Umgebung und dennoch sehr beliebt. Leider leidet auch die Umwelt unter den schädlichen Folgen. Außerdem werden Zigarettenstummel sogar als Gift für die Ökologie eingestuft. Zigarettenkippen enthalten viele Schadstoffe und sind schwer zu recyceln.

Denken Sie daran, in der Natur verstreute Zigarettenkippen zu recyceln, um deren Folgen zu begrenzen

Sie müssen an das Recycling von Zigarettenstummeln denken, da eine Zigarette und ein Zigarettenstummel die gleichen Bestandteile enthalten. Der Hintern enthält alle Schadstoffe des Tabaks. Dies sind Radium, Ammoniak, Teer, Celluloseacetat usw. Dies sind alles Elemente, die für die Umwelt schädlich sind, da sie bis zu einem Dutzend Jahre brauchen, um sich vollständig zu zersetzen.

Ins Meer oder in einen Fluss geworfen, die Zigarettenreste verschmutzen etwa 500 Liter. Multipliziert mit der Anzahl der ins Meer geworfenen Zigarettenstummel sind die Zahlen beachtlich.

Laut einer internationalen Statistik von Planetoscope werden 137.000 Zigarettenkippen pro Sekunde in allen Ecken der Welt weggeworfen. In einem Jahr erreichte diese Zahl 4.300 Milliarden Zigarettenkippen, die mitten in der Natur verstreut waren. Unter anderem verursachen diese Zigarettenreste mehr als eine massive Umweltverschmutzung.

Wie funktioniert das Recycling von Zigarettenkippen?  ?

Der breiten Öffentlichkeit bisher noch unbekannt, ist das Recycling von Zigarettenstummeln möglich. Darüber hinaus gibt es in Frankreich einige Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben. Da die Prozesse noch nicht abgeschlossen sind, befinden sich diese Entitäten noch in voller Erforschung.

Erste Beobachtungen von Recyclern, die Beziehung zwischen der Anzahl der weggeworfenen und der behandelten Zigarettenstummel ist alarmierend.

Die Recyclingtätigkeit konzentriert sich auf die Umwandlung von Zigarettenstummeln in Plastikteller. Nach dem Sortieren werden diese Zigarettenreste zerkleinert, bevor sie zu Kompost verarbeitet werden. Tatsächlich sind sowohl Tabak als auch Papier und Asche biologisch abbaubare Elemente.

Anschließend wird der Kompost mit Wasser dekantiert, um die Moleküle, insbesondere die von Nikotin, aufzulösen. Letztere werden gereinigt, bevor sie einige Male mit Ton gefiltert werden, um sie zu entgiften. Während der verbleibende Giftschlamm zur Behandlung in den Giftmüll gegeben wird, wird das Celluloseacetat wiederverwendet. In Kombination mit recycelten Kunststoffen erhalten wir ein Material, das zur Herstellung von Aschenbechern und Gartenmöbeln verwendet werden kann. Allerdings ist der Nutzen dieses Verfahrens derzeit noch gering.

Besser als das Recycling von Zigarettenstummeln, mit dem Rauchen aufhören

Eine andere Möglichkeit, die schädlichen Auswirkungen von Zigaretten auf die Umwelt zu begrenzen, besteht darin, sie nicht mehr zu verwenden. Es ist eine dauerhafte Lösung in Bezug auf die Ökologie und insbesondere in Bezug auf Ihre Gesundheit. Denn die Vorteile einer gesunden Lebensweise kommen in erster Linie den Betroffenen zugute.

So oder so ist dies nicht einfach. Glücklicherweise gibt es jedoch verschiedene Formen der Unterstützung und Mobilisierung, um zukünftige Nichtraucher zu unterstützen. Auch Ärzte und Apotheker können Sie bei diesem Schritt beraten.

In der Zwischenzeit werfen Sie Zigarettenkippen zumindest in den Müll und nicht auf den Boden oder in die Natur. Auch wenn die Möglichkeit des Recyclings von Zigarettenstummeln noch nicht voll ausgeschöpft ist, gibt es bereits einen spezialisierten Sektor für deren Sortierung. Dies ist die Verbrennungsanlage, in die Zigarettenkippen geschickt werden.

Schreibe einen Kommentar

ÉcoMégot ist ein französisches Unternehmen aus der Sozial- und Solidarwirtschaft, das in ganz Frankreich (Lyon, Paris, Marseille) eine innovative, vollständige, lokale und maßgeschneiderte Lösung anbietet, um das Bewusstsein zu schärfen, Zero-Butt-Räume zu schaffen, Zigarettenkippen zu sammeln und zu recyceln , Toulouse, Bastia, Saint-Cloud, Monaco, Bordeaux, Pau...). 

Unsere Mission ist es, Verhaltensänderungen bei Bürgern, Mitarbeitern und sogar Festivalbesuchern in Bezug auf die Verschmutzung durch Zigarettenstummel zu fördern. Wir glauben, dass das Recycling von Zigarettenstummeln dem allgemeinen Bewusstsein dienen muss und so einen sinnstiftenden Kreislauf schaffen muss.

Skip to content