Ce site utilise javascript. Si vous n'avez pas activer l'utilisation des scripts sur votre navigateur, la navigation sur ce site peut être altérée voir impossible.

Recycling von Zigarettenstummeln

Bei ÉcoMégot sind die Rückgewinnung und das Recycling von Zigarettenstummeln ein integraler Bestandteil unserer Gesamtlösung . Wir glauben, dass Recycling ohne Sensibilisierung irrelevant ist. Seit 2016 sammeln wir Zigarettenkippen von Gemeinden, Unternehmen, Schulen und Veranstaltungen. All diese Kippen müssen wiedergewonnen und recycelt werden.

Der Recyclingprozess für Zigarettenkippen
Recycling von Zigarettenstummeln

Zigarettenstummel recyceln

Nicht weniger als 137.000 Zigarettenkippen werden jede Sekunde auf der Welt auf den Boden geworfen. In Frankreich wird es geschätzt

Recycling zur Sensibilisierung

Im Juni 2020 haben wir ein Patent angemeldet , das es ermöglicht, Zigarettenkippen ohne Verwendung von Wasser oder Lösungsmitteln zu recyceln . Der Prozess besteht darin, ein neues recyceltes und recycelbares Kunststoffmaterial zu schaffen.

Die Dekontamination wird durch sukzessives Erhitzen (bei fast 200°) des Materials gewährleistet, wodurch die giftigsten Bestandteile (Nikotin, Phenol, Pestizide) zerstört werden. Wir haben auch andere F&E-Projekte ins Leben gerufen, um mit anderen effektiveren Methoden zur Entfernung insbesondere von Gerüchen zu experimentieren (z. B. überkritisches CO2).
Der recycelbare Filter macht gewichtsmäßig 44 % des Zigarettenstummels aus. Das bedeutet, dass mit 1 kg gesammelter Zigarettenkippen 440 g neues Material durch das Recycling von Zigarettenkippen produziert werden.

Heute ist es für uns das Wichtigste, Verhaltensänderungen anzuregen, damit das Wegwerfen von Zigarettenstummeln keine triviale Geste mehr ist. Die Hauptsäule von ÉcoMégot ist daher das öffentliche Bewusstsein .

In den Augen der meisten Menschen ist Recycling jedoch der ultimative Teil einer Abfallentsorgungslösung. Wir wollten nicht aus Müll neuen Müll machen. Wir haben uns daher entschieden, Zigarettenkippen in Sensibilisierungstafeln zu recyceln, die Gemeinden oder Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Diese Paneele sind aus dem neuen Material hergestellt.

Sie vermitteln Botschaften zur Vermeidung von Umweltverschmutzung, zum Erhalt der Biodiversität und der Umwelt sowie zu einem Null-Abfall-Ansatz. Diese Schilder sind retournierbar und fördern somit deren Erhaltung und Nachhaltigkeit .

Unsere Sensibilisierungstafeln wurden aus dem Recycling von Zigarettenstummeln hergestellt
Bewusstseinstafeln

Zigarettenkippen erholen

Viele Chargen von Zigarettenstummeln sind nicht recycelbar, da sie nass, verschimmelt, verschmutzt oder mit anderen Abfällen vermischt sein können, was die Qualität verschlechtert. Wir haben also eine weitere Lösung, um Zigarettenkippen ein zweites Leben zu geben. Das ist Energierückgewinnung in CSS.

CSS steht für Solid Fuel Substitution. Es ist ein Material, das einen industriellen „Kraftstoff“ ersetzt. Zementwerke verbrennen CSS anstelle von Kohle oder Öl und dies erzeugt genug Wärme, um den Zement zu schmelzen! Dies schont Erdölressourcen.

Zigarettenstummel geben keine Schadstoffe ab, da sie bei zu hoher Temperatur verbrannt werden.

Biologisch abbaubare Filter als Ersatz für das Recycling von Zigarettenkippen?

Biologisch abbaubare Filter beseitigen unserer Meinung nach Umweltbelastungen nicht, im Gegenteil, sie fördern sie .

Die 2.500 Schadstoffe (darunter Nikotin, ein starkes Pestizid) werden sich im Boden ausbreiten und die Gewässer verschmutzen. Der einzige Vorteil ist, dass das verschmutzende Objekt verschwindet und somit die Mordwaffe gelöscht wird!

Es handelt sich also um eine Fehllösung, die den Verbraucher sogar dazu verleiten würde, seinen Zigarettenstummel auf den Boden zu werfen und zu denken, „es ist auf jeden Fall biologisch abbaubar“. Darüber hinaus ist der Stand der Forschung zu diesem Thema ziemlich weit vom Ziel entfernt, da eine der Haupteigenschaften von Celluloseacetat gerade seine große Beständigkeit gegenüber äußeren Elementen (UV, Wasser, Mineralien usw.) ist.

Schreibe einen Kommentar

ÉcoMégot ist ein französisches Unternehmen aus der Sozial- und Solidarwirtschaft, das in ganz Frankreich (Lyon, Paris, Marseille) eine innovative, vollständige, lokale und maßgeschneiderte Lösung anbietet, um das Bewusstsein zu schärfen, Zero-Butt-Räume zu schaffen, Zigarettenkippen zu sammeln und zu recyceln , Toulouse, Bastia, Saint-Cloud, Monaco, Bordeaux, Pau...). 

Unsere Mission ist es, Verhaltensänderungen bei Bürgern, Mitarbeitern und sogar Festivalbesuchern in Bezug auf die Verschmutzung durch Zigarettenstummel zu fördern. Wir glauben, dass das Recycling von Zigarettenstummeln dem allgemeinen Bewusstsein dienen muss und so einen sinnstiftenden Kreislauf schaffen muss.

Skip to content