Ce site utilise javascript. Si vous n'avez pas activer l'utilisation des scripts sur votre navigateur, la navigation sur ce site peut être altérée voir impossible.

Die Firma Ecomegot

Wer kann Ökomüll in Anspruch nehmen?

Alle Unternehmen, Gemeinden, Vereine, Festivals, öffentlich zugängliche Einrichtungen (ERP) usw. können sich an ÉcoMégot wenden. Wir personalisieren Angebote und Unterstützung nach Ihrer Struktur und Ihren Bedürfnissen.

Wo greift ÖkoKleinstmüll ein?

Überall in Frankreich, Monaco, Belgien und in ganz Europa. Wir arbeiten mit lokalen Strukturen, Integrationsstellen und Strukturen der Sozialen und Solidarischen Ökonomie (ESS) zusammen, um unsere Kunden möglichst wohnortnah zu unterstützen.

Was ist eine ESUS-Zulassung?

Die Anerkennung „Solidaritätsunternehmen der sozialen Zweckmäßigkeit“ wird vom Staat erteilt, um die Entwicklung von Unternehmen in der Sozial- und Solidarwirtschaft zu unterstützen. Diese Anerkennung bescheinigt uns, dass wir in jedem der von uns entwickelten Projekte täglich vorrangig am gesellschaftlichen Nutzen arbeiten.

Was bedeutet ESS?

Die Strukturen der Sozial- und Solidarischen Ökonomie (SSE) arbeiten daran, gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und demokratische Regierungsführung in Einklang zu bringen. Ihr Ziel ist es, dauerhafte, nicht verlagerbare Arbeitsplätze vor Ort zu schaffen und die Schaffung dieser Arbeitsplätze im sozialen Zusammenhalt mit territorialer Verankerung zur Förderung der lokalen Wirtschaftsentwicklung zu unterstützen.

Was bedeutet ESS? Was ist der DWR-Wertschöpfungskette?

Die Einführung eines EPR-Sektors – Sektor der erweiterten Herstellerverantwortung – impliziert, dass die Produzenten und Hersteller von Tabakerzeugnissen die Verantwortung für die Bewirtschaftung der durch diese Produkte entstehenden Abfälle übernehmen. Einmal verbraucht, wird die Zigarette zu einem Kippen, der Abfall ist. Der REP-Sektor ist daher ein staatlich regulierter Sektor für die Bewirtschaftung von Abfällen aus Tabakerzeugnissen, hauptsächlich Zigarettenkippen. Dies impliziert dann, dass die Hersteller die finanzielle Verantwortung für den Einsatz von Sensibilisierungslösungen, die Sammlung und Verwertung von Zigarettenstummeln für Gemeinden übernehmen.

Wer ist KeeNat?

Aufbauend auf den Erfahrungen seit 2016 nimmt die ÉcoMégot-Lösung zur Sensibilisierung, zum Sammeln und Recyceln von Zigarettenstummeln 2019 eine entscheidende Wendung. Begleitet von Partnerstrukturen wie BPI oder France Active wächst das ÉcoMégot-Team und der Verein verschwindet, um Platz für das Unternehmen KeeNat zu machen, ein Unternehmen der Sozial- und Solidarwirtschaft.

Angeregt durch ein Team von rund zwanzig Mitarbeitern hat KeeNat nun drei Partner: Erwin Faure, Sandrine Poilpré und Edouard Vergé. Das KeeNat-Team wird von einem gemeinsamen Nenner angetrieben: der persönlichen Überzeugung, die Kraft zu haben, angesichts des Klimawandels eine positive Wende im menschlichen Maßstab voranzutreiben. Angetrieben vom ÉcoMégot-Projekt geht KeeNat bereits andere Abfälle wie Kaugummi oder Masken an, um die Herausforderung zu meistern, unsere städtischen und natürlichen Räume zu „Null-Abfall-Räumen“ zu machen.

Unser Ziel: „Innovieren, handeln, inspirieren und gemeinsam nachhaltige Lösungen mit sozialer und ökologischer Wirkung entwickeln“.

Wie setzt sich das KeeNat-Team für die soziale Nützlichkeit ein?

Hinter sozialem Nutzen verbirgt sich ein aufrichtiges Engagement für die Erhaltung und Entwicklung sozialer Bindungen. KeeNat engagiert sich für die Mitwirkung bei der Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort, insbesondere im Integrationsprozess, um erwerbsfernen Menschen den Wiedereinstieg in die Berufswelt bestmöglich zu ermöglichen.

Seit 2016 haben das ÉcoMégot-Projekt und dann alle KeeNat-Aktivitäten die Schaffung von 15 direkten Arbeitsplätzen ermöglicht und an der Realisierung von mehr als 5.000 Integrationsstunden teilgenommen, direkt und über ein Netzwerk von Partnern des Trusted ESS, überall in Frankreich.

Gemeinnütziges Handeln bedeutet bei KeeNat auch positive Auswirkungen auf die Umwelt zu haben und Verhaltensänderungen voranzutreiben durch:

  • Lösungen entwickeln, um unsere Umwelt zu erhalten: Ihren Abfall in die richtige Tonne zu werfen, ist ein erster Schritt zum Schutz der Biodiversität!
  • Sensibilisierung aller Arten von Zielgruppen für Öko-Gesten, um das Bewusstsein zu schärfen und umweltbewusstes Verhalten zu fördern

Bewusstsein für die Verschmutzung durch Zigarettenkippen

Wohin mit den Zigarettenstummeln?

Zigarettenkippen sind gefährlicher und giftiger Abfall, daher ist es wichtig, dass sie nicht auf unseren Straßen, unseren Ozeanen, unseren Wäldern, unseren Stränden usw. landen.

Es ist dringend notwendig, die richtige Öko-Geste anzunehmen und sehr wichtig, Zigarettenstummel in geeignete Aschenbecher zu werfen, um eine Verschmutzung unserer Ozeane und unserer Städte zu vermeiden!

Die Geste des Öko-Bürgers ist, den Zigarettenstummel hineinzuwerfen:

  • ein Taschen-/Strand-/Autoaschenbecher, leicht mitzunehmen
  • ein Straßenaschenbecher, zwischen einem Park und einer Fahrradstation
  • einen Aschenbecher zur Abstimmung … also lieber Sportsonntag oder Sofasonntag?
  • eine freiwillige Abgabestelle, um Ihren Taschen- oder Autoaschenbecher zu leeren!

Und am Ende der Kette erleichtert diese sogenannte „Mono-Flow“-Sortierung die Rückgewinnung und das Recycling speziell für Zigarettenkippen mit geringerer Umweltbelastung.

Wie wird ein Zigarettenstummel hergestellt?

Der Hintern besteht aus drei Hauptkomponenten:

  • der Filter aus Zelluloseacetat, einem Kunststoffmaterial (und nein, der Filter ist entgegen der landläufigen Meinung keine Baumwolle!)
  • das Papier, das den Filter umhüllt
  • etwas Tabakreste

Der Zigarettenstummel ist daher Plastikabfall, der chemische Bestandteile enthält, insbesondere Nikotin, die ihn zu einem giftigen und gefährlichen Abfall machen (wir sprechen von HP6- und HP14-Gefahren, für die wissenschaftlichsten).

Warum verschmutzt die Zigarettenkippe den Planeten?

Die erste Verschmutzung von Zigarettenkippen ist die visuelle Verschmutzung! Allgegenwärtig zu unseren Füßen, Zigarettenstummel sind eine echte Umweltplage… Jeder Zigarettenstummel, der auf den Boden geworfen wird, verschmutzt die Umwelt, weil er sich in Kontakt mit natürlichen Umgebungen ausbreitet:

  • Mikropartikel aus Kunststoff
  • Nikotin
  • Schwermetalle

All diese Faktoren haben schädliche Auswirkungen auf lebende Organismen, Fauna und Flora: Zur Erinnerung: 1 Zigarettenstummel verschmutzt 500 Liter Wasser!

Wie lang ist die Lebensdauer einer Zigarettenkippe?

Ein Zigarettenstummel braucht durchschnittlich 12 Jahre, um in der Natur abgebaut zu werden. Seine Abbauzeit hängt von der Umgebung ab, in der es gelassen wird, und kann daher mehrere weitere Jahrzehnte dauern …

Zumal Plastik nie vollständig abgebaut wird und Plastikmikropartikel hinterlässt.

Welche Sensibilisierungsmaßnahmen werden vorgeschlagen?

Wir bieten verschiedene Awareness-Formate an:

  • digitales Bewusstsein, mithilfe von Sensibilisierungspostern oder Videoinhalten
  • Sensibilisierungstage mit der Ankunft von zwei Botschaftern ÉcoMégot auf Ihrer Website, um einen Sensibilisierungsworkshop für alle Arten von Zielgruppen zu leiten
  • Sammelaktionen für Zigarettenkippen in der Stadt, am Fluss, am Strand usw. in Zusammenarbeit mit lokalen Bürgervereinen

Warum und wie organisiere ich eine Aktion zum Einsammeln von Zigarettenstummeln in meiner Stadt, mit meinem Verein oder meinem Unternehmen?

Verhaltensänderung braucht Zeit. Sicherzustellen, dass die Menschen ihre Zigarettenkippen nicht mehr auf den Boden werfen, ist eine lange Arbeit der Sensibilisierung und Prävention.

In der Zwischenzeit möchten viele von uns die Zigarettenstummel aufsammeln, die auf dem Boden liegen, um ihre Verschmutzung zu begrenzen.

Denken Sie daran, dass ein einziger Zigarettenstummel 500 Liter Wasser verschmutzt, dass er mehr als 2.500 giftige Substanzen enthält, dass er für etwa 16 % der Brände verantwortlich ist … Es steht also viel auf dem Spiel!

Um eine Sammelaktion für Zigarettenstummel zu organisieren, ist es unerlässlich, gut vorbereitet zu sein. Wenden Sie sich im Vorfeld an Ihr Rathaus oder die Verantwortlichen unserer Unternehmen und Verbände, um deren finanzielle Unterstützung, die Bereitstellung spezieller Sammelgeräte (Handschuhe, Behälter für gefährliche Abfälle usw.) und die Hervorhebung Ihrer Aktion für eine maximale Anzahl zu erhalten von Freiwilligen während Ihrer Aktion …
Für weitere Informationen und Unterstützung zögern Sie nicht, uns an unsere E-Mail-Adresse awareness@keenat.com zu schreiben

Wie kann man an einer Aktion zum Einsammeln von Zigarettenstummeln teilnehmen?

Überall in Frankreich gibt es viele Initiativen, sei es auf Initiative von Bürgern oder dank spezialisierter Vereine wie dem „ World Clean Up Day “. Bitten Sie insbesondere Ihr Rathaus, einen Verein in Ihrer Nähe zu finden.

ÉcoMégot Outdoor- Aschenbecher

Werden EcoMégot-Aschenbecher in Frankreich hergestellt?

Ja, alle unsere Aschenbecher werden in Frankreich entworfen und hergestellt. Alle unsere Partner und Lieferanten sind lokale französische Strukturen.

Welchen Aschenbecher sollten Sie für Ihre Stadt / Ihr Unternehmen / Ihre Veranstaltung auswählen?

Wir bieten Aschenbecher in verschiedenen Größen an:

  • Der Wandaschenbecher, der mediterrane Poller: kleine Kapazität für Standorte im menschlichen Maßstab
  • Der Sockelaschenbecher, das Atlantik-Terminal: große Kapazität für große Standorte und öffentliche Räume
  • Der Voting-Aschenbecher, der Le Nil-Aschenbecher: zur Förderung von Öko-Gesten dank des Stupsers !
  • Die freiwillige Abgabestelle: eine Alternative mit maximaler Kapazität, um Ihren Taschenaschenbecher, Autoaschenbecher, Strandaschenbecher usw.

Kann ich beim Aufstellen der Aschenbecher begleitet werden?

Unser Motto: Unterstützen! Wir geben Ihnen die technischen Datenblätter für alle unsere Produkte, Montageanleitungen und das notwendige Zubehör für die Montage der Aschenbecher.

Sie können die Aschenbecher entweder intern installieren (Stadttechniker, Abfertigungsdienste in Unternehmen usw.); oder wir wenden uns an unsere lokalen Partner, die auf die Installation von Stadtmöbeln spezialisiert sind, um die Aschenbecher bei Ihnen zu installieren.

Darf ich die Aschenbecher auf öffentlichen Straßen aufstellen?

Unsere Aschenbecher sind für die Installation auf öffentlichen Straßen konzipiert. Andererseits ist es in bestimmten Fällen erforderlich, eine Genehmigung einzuholen, um sie auf öffentlichen Straßen zu installieren. Keine Panik, der “ Antrag auf Genehmigung oder Straßengenehmigung, Parkerlaubnis oder Genehmigung zur Durchführung von Arbeiten “ kann online gestellt werden. Wir helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen.

Ich habe bereits Aschenbecher, muss ich die von EcoMégot kaufen?

Nein, der Kauf von Aschenbechern ist nicht zwingend erforderlich, um von der Lösung zum Sammeln und Recyceln von Zigarettenkippen zu profitieren.

Wir kümmern uns sehr um unsere Umwelt. Um einen Möbelwechsel zu bitten, während Ihre Aschenbecher in gutem Zustand sind, würde es keinen Sinn machen, unseren schönen Planeten #antigaspi zu schützen

In diesem Fall stellen wir Ihnen ÉcoMégot-Aufkleber zur Verfügung, die Sie an Ihren Aschenbechern anbringen können, damit der Recyclingprozess für alle Benutzer sichtbar ist. Wie auch immer, Sie sind Teil des ÉcoMégot-Abenteuers!

Wo findet man Recycling-Säulen für Zigarettenstummel?

Überall in Frankreich und sogar in einigen europäischen Ländern. Auf unserer Website können Sie sehen, welche Städte, Unternehmen, Festivals … Teil des ÉcoMégot-Abenteuers sind.

Aschenbecher finden Sie beispielsweise im Stadtzentrum von Bordeaux, im Parc Zénith de Lyon, im National Institute for Deaf Youth in Paris, CHU de Nice, Eklo Hôtel de Clermont Ferrand, Ville de Saint-Cloud, Ville de Venelles, City von Labège (Toulouse), Air France (Paris), vor den Boulanger-Geschäften, Keolis-Transportstationen (Lyon und Bordeaux) und vielen anderen.

Und folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken, wir geben regelmäßig an, wer unsere Partner sind und wo unsere Aschenbecher sind.

Sammlung von Zigarettenkippen

Wer sammelt die Zigarettenstummel ein?

Um die Zigarettenkippen zu sammeln, werden zwei Möglichkeiten vorgeschlagen, die an Ihre Bedürfnisse angepasst sind:

  • Dosenrotation → wir stellen Ihnen Sammelbehälter (luftdichte Dosen und als „Sondermüll“ zugelassen) zur Verfügung, in denen Sie Ihre Aschenbecher direkt entleeren können. Wir organisieren einen an Ihre Bedürfnisse angepassten Rotationsplan für die Dosen sowie die gesamte Logistik für den Versand der Dosen an unsere Recycling-Einheit.
  • Direkte Sammlung aus Aschenbechern → wir können Zigarettenstummel direkt aus Aschenbechern selbst (Sektoren Bordeaux und Lyon) oder über einen unserer SSE-Partner in Ihrer Nähe sammeln, um eine möglichst lokale Unterstützung zu erhalten.

Welche Vereine kümmern sich um das Sammeln von Zigarettenstummeln?

Wir arbeiten mit lokalen Strukturen der Sozial- und Solidarwirtschaft (Verbände, Integrationsunternehmen, angepasste Unternehmen, Integrationsstätten usw.) in ganz Frankreich zusammen, um lokale und solidarische Sammlungen anzubieten!

Dieses nationale Netzwerk von SSE-Partnern ist Teil unseres Wunsches, an der Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen, die weit davon entfernt sind, mitzuwirken und die lokale Wirtschaft wiederzubeleben.

Was ist ein Bordereau de Suivi des Déchets?

Es handelt sich um ein ordnungsrechtliches Dokument, das wir Ihnen zur Verfügung stellen und das es ermöglicht, die Rückverfolgbarkeit der Phasen des Transports und der Verwertung des Abfalls zu bescheinigen.

Mein Kanister ist voll, wie soll ich vorgehen?

Zu Beginn der Förderung diagnostizieren wir Ihren Bedarf und legen gemeinsam einen Rotationsplan für die Sammelbehälter fest. Abhängig von der Rotationsfrequenz wird die Rückführung Ihrer vollen Kanister zu unserer Recyclinganlage von uns programmiert und wir informieren Sie über das genaue Datum der Entnahme des vollen Kanisters und Erhalt des neuen Kanisters.

Für jede außergewöhnliche Sammlung können Sie eine zusätzliche Rotation auslösen, indem Sie uns direkt kontaktieren.

Wo befindet sich mein Kanisterrotationsplan?

Ihr Containerumlaufplan ist in Ihrem Kundenbereich frei verfügbar.

An wen kann ich mich bei einem logistischen Problem wenden?

Ihr bevorzugter Kontakt für logistische oder operative Fragen: logistics@keenat.com

Wie wird die Rücksendung des Kanisters durchgeführt?

Wir senden Ihnen das Versandetikett für den Behälter an unsere Recyclingstelle. Wir lösen unsererseits die Auslagerung des Containers bei unserem Transportpartner aus, indem wir Ihnen Datum und Zeitfenster der Überfahrt mitteilen.

Recycling von Zigarettenstummeln

Warum ist die Zigarettenkippe Sondermüll?

Gefährliche Abfälle sind Abfälle aus industrieller Tätigkeit, die eine Gefahr für die Gesundheit oder die Umwelt darstellen und einer angemessenen Behandlung bedürfen.

Zigarettenkippen sind giftige Abfälle (toxische Eigenschaften HP6 und HP14), die von Ineris (National Institute for the Industrial Environment and Risks) als gefährlicher Abfall eingestuft wurden.

Der Zigarettenstummel besteht aus Tabakresten, Papier und einem Filter, der selbst aus Zelluloseacetat besteht.

Was bedeutet das Wort Recycling?

Der Abfall wird zu Stoffen, Materialien oder Produkten für die gleiche Verwendung wiederverarbeitet oder nicht. Recycling bezeichnet also die stoffliche Verwertung von Abfällen. Beim EcoMégot-Recyclingverfahren werden Zigarettenkippen aus dem Recycling des Zelluloseacetatfilters in ein neues Kunststoffmaterial umgewandelt.

Werden Zigarettenstummel recycelt?

Jawohl ! Zigarettenkippen können wie viele andere Abfallarten recycelt werden. Wir haben mehrere Jahre mit Labors zusammengearbeitet, um die Zusammensetzung des Zigarettenstummels zu verstehen und die im Zigarettenstummel enthaltenen Substanzen zu analysieren.

Aus diesen Analysen haben wir die Lösung für die Umwandlung von Zigarettenkippen in Ressourcen gefunden.

Wie kann man Zigarettenstummel recyceln?

Hergestellt aus recyceltem und recycelbarem Kunststoff! Ein Zigarettenstummel enthält 3 Elemente: Filter, Papier und Tabak.

Der Filter aus Zelluloseacetat wird in dieses neue recycelte Kunststoffmaterial umgewandelt. Papier und Tabak, bekannt als die „organische Fraktion“, werden über den für gefährliche Abfälle spezifischen Sektor der energetischen Verwertung zurückgewonnen, um sie in Solid Substitution Fuel (CSS) umzuwandeln.

Wohin gehen die Zigarettenstummel?

Das Materialrecycling erfolgt in unserer Recyclinganlage in der Gironde.

Die energetische Verwertung der organischen Fraktion erfolgt in mehreren Verwertungsanlagen der CSS-Partner. Sie haben die Rückverfolgbarkeit der Verwertung von Zigarettenstummeln in den regulatorischen Dokumenten, die wir Ihnen regelmäßig zusenden.

Ist das Recyclingverfahren patentiert?

Ja, seit 2020 und wir sind stolz darauf!

Kann ich meine Zigarettenstummel nur an EcoMégot schicken, um sie recyceln zu lassen?

Zigarettenkippen sind gefährlicher Abfall, der Transport dieser Abfälle ist daher reglementiert und muss einer strengen Rückverfolgbarkeit entsprechen. Wir nehmen daher keine Zigarettenkippen entgegen, die von Privatpersonen verschickt werden, um die spezifischen Vorschriften für den Transport gefährlicher Abfälle einzuhalten. Aber zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wir können darüber sprechen und gemeinsam Lösungen finden!

Was kostet die Komplettlösung  ?

ÉcoMégot ist ein Unternehmen, das das Recycling von Zigarettenkippen anbietet. Es handelt sich um eine komplette und maßgeschneiderte Lösung, die die sechs oben aufgeführten Dienstleistungen umfasst. Die Kosten für den Service hängen von der Anzahl der zu installierenden Aschenbecher, der gewählten Reichweite und der Häufigkeit der Zigarettenkippensammlung ab.
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um einen Preisvorschlag für unsere Lösung zum Recycling von Zigarettenstummeln in Frankreich und Belgien zu erhalten.

Bloggen

Nachrichten

ÉcoMégot ist ein französisches Unternehmen aus der Sozial- und Solidarwirtschaft, das in ganz Frankreich (Lyon, Paris, Marseille) eine innovative, vollständige, lokale und maßgeschneiderte Lösung anbietet, um das Bewusstsein zu schärfen, Zero-Butt-Räume zu schaffen, Zigarettenkippen zu sammeln und zu recyceln , Toulouse, Bastia, Saint-Cloud, Monaco, Bordeaux, Pau...). 

Unsere Mission ist es, Verhaltensänderungen bei Bürgern, Mitarbeitern und sogar Festivalbesuchern in Bezug auf die Verschmutzung durch Zigarettenstummel zu fördern. Wir glauben, dass das Recycling von Zigarettenstummeln dem allgemeinen Bewusstsein dienen muss und so einen sinnstiftenden Kreislauf schaffen muss.

Skip to content