Ce site utilise javascript. Si vous n'avez pas activer l'utilisation des scripts sur votre navigateur, la navigation sur ce site peut être altérée voir impossible.

Sammeln und Recyceln von Zigarettenstummeln : Wo alles begann

Am Anfang dieses Projekts steht Erwin Faure , der sich leidenschaftlich für soziales Unternehmertum und die Umwelt einsetzt. Überrascht war Erwin von den erheblichen ökologischen Auswirkungen des Zigarettenstummels . Während er an diesem Thema arbeitete, stellte er fest, dass es keine praktikable Lösung zur Schadstoffbeseitigung und zum Recycling gab. Es brauchte nicht viel, um seine Ausbildung zur Unternehmensgründung und sein Netzwerk für eine Initiative einzusetzen, die in der Lage war, auf dieses Problem zu reagieren: Wie sammelt und recycelt man Zigarettenkippen ? Der Verein, der das ÉcoMégot-Projekt getragen hat, war geboren. Erwins starke Überzeugungen zum sozialen Unternehmertum sowie zur Sozial- und Solidarwirtschaft werden seinem Projekt, das 2016 endlich das Licht der Welt erblicken wird, Sinn und Tiefe verleihen. Zunächst in Form eines Präfigurationsvereins wurde ÉcoMégot von Strukturen wie begleitet BPI bzwAktives Frankreich. Von nun an ist ÉcoMégot ein Unternehmen der Sozial- und Solidarwirtschaft mit dem Namen KeeNat , und hat 3 Partner Erwin Faure , Sandrine Poilpré und Edouard Vergé und mehr als fünfzehn Mitarbeiter.

Das EcoMégot-Team

Erwin Faure

Gründungspräsident

Sandrine Poilpre

Geschäftsführer

Edouard Rand

Generaldirektor

Alicia-Robert

Projekt- und Innovationsmanager

Edouard Montangon

Partnerschaften und Entwicklungsbeauftragte

Matthäus Fosse

Geschäftsentwicklung im Südwesten

Emma Fage

Private Geschäftsentwicklung

Ytri El Mujahid

Beauftragter für digitale Kommunikation

Audrey Pelletier

Projektmanager für Kreislaufwirtschaft

Lea Dujol

Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Marie Manaud

Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Timothy Montels

Beauftragter für digitale Kommunikation

Barbara Penau

Kundenbeziehungs- und Logistikmanager

Benjamin Mindren

Geschäftsentwicklung im Nordosten

Sebastian Rajalu

Geschäftsentwicklung im Nordosten

Julien Bouhouf

Geschäftsentwicklung im Südwesten

Marine Debecque

Grafikdesigner Visuelle Kommunikation

Adrian García

Landesleiter Spanien

Aline Pierard

Personalreferent

Mathieu Renou

Logistik- und Sammlungsmanager

Laura Broustail

Öffentliche Wirtschaftsförderung

Fanny Lhomme

Verwaltungsbeamter

Céline Pinto

Kommerzielle Großkunden

Axelle Bourry

Projekt- und Innovationsmanager

Unsere menschlichen und ökologischen Werte

Sowohl intern als auch extern ist Vertrauen das Schlüsselwort. Unser Know-how, die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte, die Transparenz des Sammel- und Recyclingprozesses von Zigarettenkippen basieren auf diesem starken und grundlegenden Wert für uns alle! Wir vertrauen allen, die sich zugunsten unserer Umwelt gegen die Verschmutzung durch Zigarettenkippen einsetzen . Wir tun alles, damit Sie, unsere Kunden, zufrieden sind und gerne am Abenteuer ÉcoMégot teilnehmen. Ihr Vertrauen ist unser Antrieb!

Umweltschutz: Sammlung von Zigarettenkippen

Es ist dieser Wert, der allem, was wir tun, Bedeutung verleiht. Wir erziehen die Öffentlichkeit dazu, auf eine langfristig positive Wirkung und eine Verhaltensänderung in Bezug auf die Verschmutzung von Zigarettenstummeln zu hoffen. ÉcoMégot ermöglicht es, die Verschmutzung durch Zigarettenkippen zu bekämpfen und folglich unsere Umwelt vor einem der giftigsten und am weitesten verbreiteten Abfälle in der Natur, den Ozeanen und den Straßen, zu schützen.

Wir stellen sicher, dass das Design unserer Aschenbecher die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung und der Umwelt respektiert. Beim Sammeln von Zigarettenstummeln in Frankreich arbeiten wir mit lokalen Integrationsstellen zusammen, um unseren CO2-Fußabdruck zu begrenzen und Menschen, die arbeitslos sind, wieder ins aktive Leben zu integrieren. Wir sammeln Zigarettenkippen , soweit möglich, mit dem Fahrrad oder mit Elektrofahrzeugen.

Zigarettenkippen-Recycling: die Innovation von ÉcoMégot

Wir gehen ständig an die Grenzen unserer Produkte, um das Beste herauszuholen und uns Tag für Tag zu verbessern. Durch Befragungen können wir einen Schritt zurücktreten von dem, was wir anbieten, und die Prozesse so anpassen, dass Sie so zufrieden wie möglich sind.

Nach Jahren der Forschung und Entwicklung ist es uns gelungen, aus gesammelten Zigarettenstummeln ein neues recyceltes und recycelbares Material zu schaffen. Unser patentierter Zigarettenstummel-Recyclingprozess macht den Einsatz von Lösungsmitteln und Wasser überflüssig. Fortschritt, wenn wir wissen, dass Wasser eine seltene und kostbare natürliche Ressource bleibt und dass Lösungsmittel Schadstoffe für den Boden sind.

ESUS-Zulassung

Die ESUS-Zulassung, was ist das?

Die Anerkennung „Solidaritätsgesellschaft der sozialen Nützlichkeit“ (ESUS) wird vom Staat ausgestellt, um die Entwicklung von Unternehmen in der Sozial- und Solidarwirtschaft (ESS) zu unterstützen.

SSE-Strukturen (Unternehmen, Vereine, Genossenschaften usw.) arbeiten daran, gesellschaftlichen Nutzen, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und demokratische Regierungsführung in Einklang zu bringen. Ihr Ziel ist es, dauerhafte lokale Arbeitsplätze zu schaffen, die nicht verlagert werden können, und die Schaffung dieser Arbeitsplätze im sozialen Zusammenhalt mit territorialer Verankerung zur Förderung der lokalen Wirtschaftsentwicklung zu unterstützen.

KeeNat erhielt diese Genehmigung von der Präfektur Gironde im Jahr 2019, gleich nach der Gründung des Unternehmens. Diese Anerkennung bescheinigt uns, dass wir uns in jedem der von uns entwickelten Projekte täglich für den gesellschaftlichen Nutzen einsetzen.

Wie arbeitet das KeeNat-Team für die soziale Nützlichkeit?

Hinter sozialem Nutzen verbirgt sich ein aufrichtiges Engagement für die Erhaltung und Entwicklung sozialer Bindungen. KeeNat engagiert sich für die Mitwirkung bei der Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort, insbesondere im Integrationsprozess, um erwerbsfernen Menschen den Wiedereinstieg in die Berufswelt bestmöglich zu ermöglichen.

Seit 2016 haben das ÉcoMégot- Projekt und dann alle KeeNat-Aktivitäten die Schaffung von 10 direkten Arbeitsplätzen ermöglicht und an der Realisierung von mehr als 3.000 Integrationsstunden teilgenommen, direkt und über ein Netzwerk von Partnern des Trusted ESS, überall in Frankreich.

Gemeinnütziges Handeln bedeutet bei KeeNat auch positive Auswirkungen auf die Umwelt zu haben und Verhaltensänderungen voranzutreiben durch:

Lösungen entwickeln, um unsere Umwelt zu erhalten: Ihren Abfall in die richtige Tonne zu werfen, ist ein erster Schritt zum Schutz der Biodiversität!

Sensibilisierung aller Arten von Zielgruppen für Öko-Gesten, um das Bewusstsein zu schärfen und umweltbewusstes Verhalten zu fördern

Die ESUS-Zulassung, das Versprechen eines engagierten Unternehmens

Jedes der KeeNat-Projekte ist daher durch das Prisma des sozialen Nutzens gedacht. Die ESUS-Zulassung ist auch das Versprechen begründeter wirtschaftlicher und finanzieller Verpflichtungen:

Die durch die Aktivitäten von KeeNat erzielten wirtschaftlichen Ergebnisse müssen das Ergebnis der Verfolgung unserer sozialen und ökologischen Ziele sein, wobei die Rentabilität des Unternehmens in erster Linie auf diesem Wert des sozialen Nutzens basiert.

KeeNat verpflichtet sich zu einer angemessenen und geregelten Vergütungs- und Anlagepolitik (Vergütungsobergrenzen; keine Emission von Unternehmensanteilen an traditionellen Finanzmärkten)

Welche Personen und Strukturen stehen hinter KeeNat?

Die ESUS-Akkreditierung ist die Garantie für eine demokratische, gemeinsame und transparente Governance. Wer verbirgt sich hinter der Firma KeeNat? Das Aktienkapital des Unternehmens wird derzeit gehalten von: Das Managementteam, mehrheitlich: Erwin Faure, Sandrine Poilpré und Edouard Vergé, France Active, Lita.co, ein Impact-Investmentfonds, hinter dem 137 Bürgeraktionäre stehen.

Was kostet die Komplettlösung  ?

ÉcoMégot ist ein Unternehmen, das das Recycling von Zigarettenkippen anbietet. Es handelt sich um eine komplette und maßgeschneiderte Lösung, die die sechs oben aufgeführten Dienstleistungen umfasst. Die Kosten für den Service hängen von der Anzahl der zu installierenden Aschenbecher, der gewählten Reichweite und der Häufigkeit der Zigarettenkippensammlung ab.
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um einen Preisvorschlag für unsere Lösung zum Recycling von Zigarettenstummeln in Frankreich und Belgien zu erhalten.

Bloggen

Nachrichten

ÉcoMégot ist ein französisches Unternehmen aus der Sozial- und Solidarwirtschaft, das in ganz Frankreich (Lyon, Paris, Marseille) eine innovative, vollständige, lokale und maßgeschneiderte Lösung anbietet, um das Bewusstsein zu schärfen, Zero-Butt-Räume zu schaffen, Zigarettenkippen zu sammeln und zu recyceln , Toulouse, Bastia, Saint-Cloud, Monaco, Bordeaux, Pau...). 

Unsere Mission ist es, Verhaltensänderungen bei Bürgern, Mitarbeitern und sogar Festivalbesuchern in Bezug auf die Verschmutzung durch Zigarettenstummel zu fördern. Wir glauben, dass das Recycling von Zigarettenstummeln dem allgemeinen Bewusstsein dienen muss und so einen sinnstiftenden Kreislauf schaffen muss.

Skip to content